Kanzlei Mitarbeiter Kontakt Impressum Datenschutz

9 beachtenswerte Punkte bei Social Media Guidelines

24.10.2011 | Allgemeines | Social Media | Arbeitsrecht | von Dr. Michael Karger

Twittern Ihre Mitarbeiter über das Unternehmen? Setzen Sie Posts zu Produkten oder Leistungen auf Facebook ab? Laufen diese Aktivitäten unkoordiniert? Für die Außendarstellung eines Unternehmens ist eine koordinierte Social Media Strategie essentiell. Deshalb arbeiten immer mehr Firmen an Social Media Guide Lines. Hier 9 Punkte, an die man denken sollte:

  • Klare, kurze, übersichtliche Darstellung der relevanten Punkte im Umgang mit Social Media. Zu ausführliche und zu granulare Guidelines sollten vermieden werden.
  • Klarstellung, ob es sich bei den Guidelines unverbindliche Empfehlungen oder verbindliche Anweisungen handelt. Achtung: Für die Privatsphäre stehen dem Arbeitgeber grundsätzlich keine Weisungsrechte zu.
  • Sinnvoll: Einbindung aller relevanten Fachabteilungen (z.B. Communications, Marketing, HR, Legal).
  • Aufnahme einer Regelung dazu, ob die Nutzung von Social Media während der Arbeitszeit gestattet ist und wenn ja, in welchem zeitlichen Umfang.
  • Verpflichtung der Mitarbeiter zur Beachtung von Unternehmenswerten auch bei Veröffentlichungen im Net.
  • Verpflichtung des Mitarbeiters, veröffentlichte private Meinungen als solche zu kennzeichnen.
  • Bei Darstellungen des Unternehmens: Verpflichtung zu wahren Angaben und zur Korrektur von Falschangaben.
  • Verbot der Preisgabe von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen.
  • Generelle Verpflichtung zur Beachtung der geltenden Gesetze, insbesondere des Urheberrechts und des Strafrechts (insbesondere Äußerungsdelikte).

28.02.2024

Ausgezeichnet


JUVE-Handbuch 2016/2017 empfiehlt erneut TCI Rechtsanwälte

mehr

 

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Am 25. Mai 2018 tritt die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Kraft. Wir beraten Sie zu den neuen Anforderungen, den drohenden Risiken und zur der Umsetzung erforderlicher Maßnahmen zur Gewährleistung der Datenschutz- Compliance.

mehr

 

IT-Beschaffung und Ausschreibung

Sie finden bei uns Informationen zur Ausschreibung und Beschaffung von Software durch die öffentliche Hand - z.B. Beschaffung von Gebrauchtsoftware, Open-Source-Software oder über Rahmenverträge.

mehr

 

Aktuelle Veröffentlichungen

Carsten Gerlach, Sicherheitsanforderungen für Telemediendienste - der neue § 13 Abs. 7 TMG, in: CR 2015, 581


Carsten Gerlach, Personenbezug von IP-Adressen, in: CR 2013, S. 478


Carsten Gerlach, Vergaberechts- probleme bei der Verwendung von Open-Source-Fremdkomponenten, in: CR 2012, S. 691


Michael Karger,
BGH: "Handlungsanweisung" für Hostprovider bei möglicherweise persönlichkeitsrechtsverletzendem Blogbeitrag, in: GRUR-Prax 2012, S. 35

 

IT-Recht im beck-blog

blog zum IT-Recht von Dr. Michael Karger im Experten-blog des Verlags C.H. Beck