Kanzlei Mitarbeiter Kontakt Impressum Datenschutz

Garantien in IT-Verträgen nach der Schuldrechtsmodernisierung

21.12.2006 | ITK-Vertragsrecht | Projektverträge | Publikationen | von Dr. Andreas Stadler

Erschienen in CR 2006, 77 ff.

 

Garantien in IT-Verträgen nach der Schuldrechtsmodernisierung

 

Dr. A. Stadler

 

Vertragstypübergreifende Darstellung der verschiedenen Garantieformen, Abgrenzungsfragen, Rechtsmängelhaftung und grundlegende Haftungsfolgen


Mit der Schuldrechtsmodernisierung wurde die Garantie erstmals im BGB kodifiziert. Dem Reformgesetzgeber ist es jedoch nicht gelungen, in das nach bisheriger Rechtslage diffuse Bild hinsichtlich der Einordnung der verschie-denen Garantien mehr Rechtsklarheit zu bringen. Ein einheitlicher, typisierter Begriff der Garantie existiert nicht. Das Gesetz bezeichnet vielmehr unterschiedliche Garantieformen wortgleich als "Garantie". Die Frage, welche Haftungsfolgen eintreten und insbes. welche Verjährungsregelungen gelten, hängt von der Art bzw. dem Inhalt der übernommenen Garantie ab, was in jedem Einzelfall im Wege der Vertragsauslegung zu ermitteln ist. Im Folgenden werden die verschiedenen Garantieformen anhand der drei IT-rechtlichen Hauptvertragstypen Kauf, Werkvertrag und Miete dargestellt und voneinander abgegrenzt. Auf Garantien im Bereich der Rechtsmängelhaftung wird - insbes. unter dem Blickwinkel der sich für den Anwender aufgrund der Gesetzesänderungen ergebenden Konsequenzen - gesondert eingegangen. Schließlich werden aus Anbietersicht grundlegende Haftungsfolgen bei Einräumung einer Beschaffenheitsgarantie bzw. Eigenschaftszusicherung aufgezeigt und Hinweise zur vertraglichen Begrenzung der damit verbundenen Risiken gegeben.

Haben Sie zu diesem Thema Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Dr. Andreas Stadler

Rechtsanwalt
astadler@tcilaw.de
Tel.: (089) 383 67 88 - 0
Name:
E-Mail-Adresse:
Meine Frage:

20.04.2019

Ausgezeichnet


JUVE-Handbuch 2016/2017 empfiehlt erneut TCI Rechtsanwälte

mehr

 

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Am 25. Mai 2018 tritt die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Kraft. Wir beraten Sie zu den neuen Anforderungen, den drohenden Risiken und zur der Umsetzung erforderlicher Maßnahmen zur Gewährleistung der Datenschutz- Compliance.

mehr

 

IT-Beschaffung und Ausschreibung

Sie finden bei uns Informationen zur Ausschreibung und Beschaffung von Software durch die öffentliche Hand - z.B. Beschaffung von Gebrauchtsoftware, Open-Source-Software oder über Rahmenverträge.

mehr

 

Aktuelle Veröffentlichungen

Carsten Gerlach, Sicherheitsanforderungen für Telemediendienste - der neue § 13 Abs. 7 TMG, in: CR 2015, 581


Carsten Gerlach, Personenbezug von IP-Adressen, in: CR 2013, S. 478


Carsten Gerlach, Vergaberechts- probleme bei der Verwendung von Open-Source-Fremdkomponenten, in: CR 2012, S. 691


Michael Karger,
BGH: "Handlungsanweisung" für Hostprovider bei möglicherweise persönlichkeitsrechtsverletzendem Blogbeitrag, in: GRUR-Prax 2012, S. 35

 

IT-Recht im beck-blog

blog zum IT-Recht von Dr. Michael Karger im Experten-blog des Verlags C.H. Beck