Kanzlei Mitarbeiter Kontakt Impressum  Suchen

Neufassung der "Unterlage für Ausschreibung und Bewertung von IT-Leistungen" (UfAB V Version 2.0) erschienen

25.08.2010 | EVB-IT | Softwarebeschaffung | von Carsten Gerlach

Die neue Version der  UfAB V 2.0 vom 15.06.2010 berücksichtigt alle Ergänzungen und Neuerungen des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) in der Fassung vom April 2009, die Vergabeverordnung (VgV) in der Fassung vom Juni 2010 sowie die Vergabe- und Vertragsordnung (VOL/A) in der Fassung vom Dezember 2009.

Ziel der "Unterlage für Ausschreibung und Bewertung von IT-Leistungen" (UfAB) ist es, die öffentlichen Einkäufer bei der IT-Beschaffung zu unterstützen. Die UfAB soll helfen, Software, Hardware und sonstige IT-Leistungen objektiv, transparent und nachvollziehbar zu beurteilen und zu beschaffen.

Die neue Version der UfAB enthält eine Reihe von Aktualisierungen und Anpassungen an die geänderte Rechtslage im Vergaberecht, insbesondere:

  • die neue Strukturierung der VOL/A,
  • die Losbildung,
  • Rahmenvereinbarungen,
  • Anforderungen an die Eignung sowie Nachweise der Eignung, Dokumentationspflichten,
  • Veröffentlichungspflichten,
  • die Neustrukturierung der Vergabeunterlagen sowie
  • den Direktkauf.


Zudem erfolgten Modifizierungen verschiedener fachlicher Module und Ergänzungen durch neue Module, wie beispielsweise:

  • die Module für Eignungsanforderungen,
  • für die Losbildung,
  • für Rahmenvereinbarungen,
  • für die Dokumentationspflichten,
  • die Vergabeunterlagen,
  • die Informationspflichten sowie
  • das neue Modul für die dynamischen elektronischen Verfahren.


Weitere Neuerungen der UfAB sind:

  • Aufnahme  eines  neuen Moduls für die Beschaffung von Open Source Software,
  • eine Anpassung des Moduls zur Vergabe von Beratungsleistungen,
  • Ergänzung der von der UfAB empfohlenen Bewertungsmethoden um die Vereinfachte Leistungs-/Preismethode.


Die neuen UfAB können Sie auf den Seiten des IT-Beauftragten der Bundesregierung herunterladen.

Haben Sie zu diesem Thema Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Carsten Gerlach

Fachanwalt für IT-Recht
cgerlach@tcilaw.de
Tel.: (030) 200 54 20
Name:
E-Mail-Adresse:
Meine Frage:

24.06.2017

Ausgezeichnet


JUVE-Handbuch 2016/2017 empfiehlt erneut TCI Rechtsanwälte

mehr

 

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Am 25. Mai 2018 tritt die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Kraft. Wir beraten Sie zu den neuen Anforderungen, den drohenden Risiken und zur der Umsetzung erforderlicher Maßnahmen zur Gewährleistung der Datenschutz- Compliance.

mehr

 

IT-Beschaffung und Ausschreibung

Sie finden bei uns Informationen zur Ausschreibung und Beschaffung von Software durch die öffentliche Hand - z.B. Beschaffung von Gebrauchtsoftware, Open-Source-Software oder über Rahmenverträge.

mehr

 

Aktuelle Veröffentlichungen

Carsten Gerlach, Sicherheitsanforderungen für Telemediendienste - der neue § 13 Abs. 7 TMG, in: CR 2015, 581


Carsten Gerlach, Personenbezug von IP-Adressen, in: CR 2013, S. 478


Carsten Gerlach, Vergaberechts- probleme bei der Verwendung von Open-Source-Fremdkomponenten, in: CR 2012, S. 691


Michael Karger,
BGH: "Handlungsanweisung" für Hostprovider bei möglicherweise persönlichkeitsrechtsverletzendem Blogbeitrag, in: GRUR-Prax 2012, S. 35

 

IT-Recht im beck-blog

blog zum IT-Recht von Dr. Michael Karger im Experten-blog des Verlags C.H. Beck