Kanzlei Mitarbeiter Kontakt Impressum Datenschutz

Nummer 15.7 Vereinbarungen zur kaufmännischen Rügepflicht

8.03.2010 | EVB-IT Systemlieferung | von Norman Müller


« Nummer 15.6 | Inhaltsverzeichnis | Nummer 16 »


Nummer 15.7 des EVB-IT Systemlieferungsvertrags ist nur relevant, wenn der Auftraggeber Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches (HGB) ist. Für Kaufleute gilt die sogenannte  kaufmännische Rügepflicht gemäß § 377 HGB. Danach gilt, dass der Käufer die Ware unverzüglich nach der Ablieferung durch den Verkäufer zu untersuchen und wenn sich ein Mangel zeigt, dem Verkäufer unverzüglich die Mängel anzuzeigen hat.

 

Tut er dies nicht, verliert er seine Mängelansprüche, es sei denn, dass es sich um einen sogenannten versteckten oder verdeckten Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war.

 

Diese Regel kann nur durch eine individuelle Vereinbarung ausgeschlossen werden. Deshalb existiert in dem Vertragsformular kein Ankreuzfeld hierzu, sondern nur der Verweis auf eine Anlage. In dieser muss eine individuelle Vereinbarung getroffen werden.

 

 

Hinweis:

 

Behörden und andere Anstalten, Körperschaften und Stiftungen des Öffentlichen Rechts sind keine Kaufleute im Sinne des HGB. Sind jedoch Einrichtungen ausgegliedert und privatrechtlich ausgestaltet, z. B. in der Rechtsform einer GmbH, sind sie in aller Regel Kaufleute.

 

Weiterführende Informationen: Rechte des Auftraggebers bei Mängeln


« Nummer 15.6 | Inhaltsverzeichnis | Nummer 16 »


24.05.2024

Ausgezeichnet


JUVE-Handbuch 2016/2017 empfiehlt erneut TCI Rechtsanwälte

mehr

 

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Am 25. Mai 2018 tritt die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Kraft. Wir beraten Sie zu den neuen Anforderungen, den drohenden Risiken und zur der Umsetzung erforderlicher Maßnahmen zur Gewährleistung der Datenschutz- Compliance.

mehr

 

IT-Beschaffung und Ausschreibung

Sie finden bei uns Informationen zur Ausschreibung und Beschaffung von Software durch die öffentliche Hand - z.B. Beschaffung von Gebrauchtsoftware, Open-Source-Software oder über Rahmenverträge.

mehr

 

Aktuelle Veröffentlichungen

Carsten Gerlach, Sicherheitsanforderungen für Telemediendienste - der neue § 13 Abs. 7 TMG, in: CR 2015, 581


Carsten Gerlach, Personenbezug von IP-Adressen, in: CR 2013, S. 478


Carsten Gerlach, Vergaberechts- probleme bei der Verwendung von Open-Source-Fremdkomponenten, in: CR 2012, S. 691


Michael Karger,
BGH: "Handlungsanweisung" für Hostprovider bei möglicherweise persönlichkeitsrechtsverletzendem Blogbeitrag, in: GRUR-Prax 2012, S. 35

 

IT-Recht im beck-blog

blog zum IT-Recht von Dr. Michael Karger im Experten-blog des Verlags C.H. Beck