Kanzlei Mitarbeiter Kontakt Impressum Datenschutz

Seminare zum IT-Projektmanagement von Norman Müller

7.04.2011 | Seminare | von Norman Müller

Norman Müller führt vom 2.-3. Mai 2011 in Berlin und vom 26.-27. September 2011 in Köln Seminare zu IT-Projekten und IT-Projektmanagement aus rechtlicher und praktischer Sicht durch. Viele IT-Projekte scheitern oder verzögern sich erheblich. Die wesentlichen Problemkreise im Zusammenhang mit IT-Projekten, namentlich die hohe Komplexität, die knappe zur Verfügung stehende Zeit, unzureichende Budgets und fachliche Probleme fallen regelmäßig zusammen mit unzureichenden juristischen und praktischen Kenntnissen der verantwortlich handelnden Personen. Das Seminar soll helfen, diese Lücke zu schließen.

Rechtliche Grundlagen von IT-Projekten


Die Teilnehmer erwerben und vertiefen Kenntnisse zu den rechtlichen Grundlagen von IT-Projekten. Sie lernen anhand von Praxisbeispielen, Verträge richtig zu lesen, zu verstehen und potentielle Fallstricke bzw. Risiken aufzudecken.

Den Teilnehmern werden Kenntnisse zu Projektmanagementstandards und ihrer praktischen Anwendung vermittelt.

Anhand von Praxisbeispielen und selbst zu lösenden Fällen werden die wesentlichen Risiken in den einzelnen Phasen von IT-Projekten beschrieben. Die Teilnehmer erwerben Kenntnisse zur Vermeidung von Konflikten und zu deren Lösung. Dabei wird neben den rechtlichen Aspekten insbesondere besonders auf die praktische, ergebnisorientierte Projektsteuerung Wert gelegt.

Trainingsinhalte


IT-Projektverträge

  • Rechtliche Grundlagen der Vertragsbeziehungen in IT-Projekten
  • Typische Formen und Elemente von IT-Projektverträgen, Rechtliche Einordnung
  • EVB-IT System und EVB-IT Systemlieferung
  • Praktische Beispiele zur Vertragsgestaltung
  • IT-Projektverträge richtig lesen, Fallstricke erkennen
IT-Projektmanagement
  • Projektmanagementstandards
  • Typische Regelungen zum Projektmanagement in IT-Projektverträgen
  • Umsetzung in der Praxis anhand von Fallbeispielen
Projektmanagement als Werkzeug zur Umsetzung der vertraglichen Verpflichtungen
  • Praktisches Pflichten- und Fristenmanagement
  • Management von typischen Risiken im Projekt
  • Häufige Fehler in einzelnen Projektphasen
Ergebnisorientierte Projektsteuerung in der Krise
  • Krisenbesprechungen, Verhandlungen in der Krise
  • Zwischenvereinbarungen zur Lösung von Konflikten, notwendige Inhalte
  • Bedeutung von Protokollen, typische Fehler
  • Fristsetzungen, Konsequenzen für das Projekt
  • Rechtliche Unterstützung in der Krise

Das Seminar wird aufgelockert durch Praxisbeispiele und Aufgaben für die Teilnehmer. Sofern die Teilnehmer dies wünschen, wird am zweiten Tag eine Projektkrisensituation simuliert; einige Seminarteilnehmer übernehmen dabei die Rolle des Auftraggebers und andere die des Auftragnehmers.

Der Referent


Rechtsanwalt Norman Müller berät seit mehr als zehn Jahren das BMI und eine Reihe weiterer Behörden. Unter anderem ist er in der Arbeitsgruppe EVB-IT tätig und begleitet regelmäßig die Verhandlungen mit Microsoft zum Select-Vertrag und seinen Verlängerungen sowie zum Enterprise Agreement.

Zielgruppe


  • IT-Projektleiter von Auftragnehmern und Auftraggebern
  • Leiter kleinerer Behörden
  • Leiter von IT-Abteilungen in Behörden
  • IT-Mitarbeiter in Behörden
  • IT-Projektmanager
  • Geschäftsführer von mittelständischen System- und Softwarehäusern
  • Rechtsanwälte
  • IT-Berater

Termine und Anmeldung


02.-03.05.2011 in Berlin
26.-27.09.2011 in Köln

Die Seminare werden von der c//m//t GmbH veranstaltet. Auf den Webseiten der c//m//t können Sie sich zu den Seminaren anmelden.

24.05.2024

Ausgezeichnet


JUVE-Handbuch 2016/2017 empfiehlt erneut TCI Rechtsanwälte

mehr

 

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Am 25. Mai 2018 tritt die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Kraft. Wir beraten Sie zu den neuen Anforderungen, den drohenden Risiken und zur der Umsetzung erforderlicher Maßnahmen zur Gewährleistung der Datenschutz- Compliance.

mehr

 

IT-Beschaffung und Ausschreibung

Sie finden bei uns Informationen zur Ausschreibung und Beschaffung von Software durch die öffentliche Hand - z.B. Beschaffung von Gebrauchtsoftware, Open-Source-Software oder über Rahmenverträge.

mehr

 

Aktuelle Veröffentlichungen

Carsten Gerlach, Sicherheitsanforderungen für Telemediendienste - der neue § 13 Abs. 7 TMG, in: CR 2015, 581


Carsten Gerlach, Personenbezug von IP-Adressen, in: CR 2013, S. 478


Carsten Gerlach, Vergaberechts- probleme bei der Verwendung von Open-Source-Fremdkomponenten, in: CR 2012, S. 691


Michael Karger,
BGH: "Handlungsanweisung" für Hostprovider bei möglicherweise persönlichkeitsrechtsverletzendem Blogbeitrag, in: GRUR-Prax 2012, S. 35

 

IT-Recht im beck-blog

blog zum IT-Recht von Dr. Michael Karger im Experten-blog des Verlags C.H. Beck