Kanzlei Mitarbeiter Kontakt Impressum Datenschutz

Preisrecht


Das öffentliche Preisrecht bzw. Preisprüfungsrecht erlaubt es der öffentlichen Hand, auch nach Vertragsschluß zu kontrollieren, ob die jeweiligen Leistungen zu angemessenen Preisen bzw. Marktpreisen angeboten wurden. Dies kann zu nachträglichen Preissenkungen bzw. Rückforderungen führen. In der Vergangenheit betrafen derartige Preisprüfungen vor allem Aufträge im Bereich der Wehrtechnik. In jüngster Zeit wurden aber auch Preisprüfungen bei gängigen IT-Beschaffungen durchgeführt.

23.10.2018

Ausgezeichnet


JUVE-Handbuch 2016/2017 empfiehlt erneut TCI Rechtsanwälte

mehr

 

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Am 25. Mai 2018 tritt die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Kraft. Wir beraten Sie zu den neuen Anforderungen, den drohenden Risiken und zur der Umsetzung erforderlicher Maßnahmen zur Gewährleistung der Datenschutz- Compliance.

mehr

 

IT-Beschaffung und Ausschreibung

Sie finden bei uns Informationen zur Ausschreibung und Beschaffung von Software durch die öffentliche Hand - z.B. Beschaffung von Gebrauchtsoftware, Open-Source-Software oder über Rahmenverträge.

mehr

 

Aktuelle Veröffentlichungen

Carsten Gerlach, Sicherheitsanforderungen für Telemediendienste - der neue § 13 Abs. 7 TMG, in: CR 2015, 581


Carsten Gerlach, Personenbezug von IP-Adressen, in: CR 2013, S. 478


Carsten Gerlach, Vergaberechts- probleme bei der Verwendung von Open-Source-Fremdkomponenten, in: CR 2012, S. 691


Michael Karger,
BGH: "Handlungsanweisung" für Hostprovider bei möglicherweise persönlichkeitsrechtsverletzendem Blogbeitrag, in: GRUR-Prax 2012, S. 35

 

IT-Recht im beck-blog

blog zum IT-Recht von Dr. Michael Karger im Experten-blog des Verlags C.H. Beck