Kanzlei Mitarbeiter Kontakt Impressum  Suchen

Seminar "IT-Vergabe mit der UfAB" von Norman Müller am 30.06.2014

15.05.2014 | IT-Projekte | Seminare | Projekt-Vorbereitung | von Norman Müller

Norman Müller referiert für das Führungskräfte-Forum des Behörden-Spiegels am 30. Juni 2014 in Berlin zum Thema "IT-Vergabe mit der UfAB".

 

Die Unterlage für die Ausschreibung und Bewertung von Leistungen (kurz UfAB) hat sich in den letzten beiden Jahrzehnten zu einem leistungsfähigen Werkzeug für die praktische Gestaltung von IT-Vergabeverfahren entwickelt. Dies ist umso wichtiger, wenn man die Entwicklungen des Vergaberechts in den letzten zehn Jahren betrachtet, die von einer Verschärfung der rechtlichen Anforderungen und dementsprechend von einer immer strengeren Rechtsprechung geprägt sind.

 

Die UfAB existiert nunmehr bereits in der fünften Ausgabe (UfAB V) und diese liegt gegenwärtig in der Version 2.0 vor. Die aktuelle Version wurde zwischenzeitlich durch "Sonderhefte" ergänzt, zuletzt im August 2012 mit einer nochmaligen Überarbeitung des Moduls zum Schritt 6: Bewertungsmethoden.

 

Gerade das Thema Angebotsbewertung ist für alle Beteiligten am Vergabeverfahren brisant. Das Seminar soll nach einer Einführung in die UfAB die wichtigsten Bewertungsmethoden vorstellen und dem Beschaffer die Entscheidung erleichtern, ob er die von der UfAB gebotenen Methoden nutzt und welcher im konkreten Fall ggf. der Vorzug zu geben ist. Neben Hinweisen zur Nutzung auch der übrigen Module der UfAB als Entscheidungshilfe und Leitfaden durch ein Vergabeverfahren soll insbesondere die praktische Erstellung von Kriterienkatalogen und Bewertungsmatrizes erlernt werden, auf deren Basis dann schließlich die Auswertung von Teilnahmeanträgen und Angeboten beruht.

 

Themenüberblick

  • Einführung in die aktuelle UfAB
  • Anwendungsbereich, rechtlicher Rahmen
  • Inhaltsüberblick
  • Bewertungsmethoden gemäß UfAB und deren richtige Auswahl
  • Ausschluss- und Bewertungskriterien
  • Einfache und erweiterte Richtwertmethode
  • Gewichtete Richtwertmethoden (Median- und Referenzwertmethode)
  • Entwurf von Kriterienkatalogen, Ausschluss- und Bewertungskriterien, Gewichtung
  • Erstellung von Bewertungsmatrizen
  • Praktische Nutzung der UfAB in der Vergabe
  • typischer Verfahrensablauf
  • Entscheidungsunterstützung durch die UfAB
  • Erstellung der Vergabeunterlagen, wichtige Inhalte, typische Fehler
  • Teilnahmeantrags- und Angebotsauswertung, Ermittlung des wirtschaftlichsten Angebots

 

Anmeldung


Hinweise zur Anmeldung finden Sie auf der Website des Führungskräfte-Forums.

Haben Sie zu diesem Thema Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Norman Müller

Rechtsanwalt
nmueller@tcilaw.de
Tel.: (030) 200 54 20
Name:
E-Mail-Adresse:
Meine Frage:

11.12.2017

Ausgezeichnet


JUVE-Handbuch 2016/2017 empfiehlt erneut TCI Rechtsanwälte

mehr

 

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Am 25. Mai 2018 tritt die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Kraft. Wir beraten Sie zu den neuen Anforderungen, den drohenden Risiken und zur der Umsetzung erforderlicher Maßnahmen zur Gewährleistung der Datenschutz- Compliance.

mehr

 

IT-Beschaffung und Ausschreibung

Sie finden bei uns Informationen zur Ausschreibung und Beschaffung von Software durch die öffentliche Hand - z.B. Beschaffung von Gebrauchtsoftware, Open-Source-Software oder über Rahmenverträge.

mehr

 

Aktuelle Veröffentlichungen

Carsten Gerlach, Sicherheitsanforderungen für Telemediendienste - der neue § 13 Abs. 7 TMG, in: CR 2015, 581


Carsten Gerlach, Personenbezug von IP-Adressen, in: CR 2013, S. 478


Carsten Gerlach, Vergaberechts- probleme bei der Verwendung von Open-Source-Fremdkomponenten, in: CR 2012, S. 691


Michael Karger,
BGH: "Handlungsanweisung" für Hostprovider bei möglicherweise persönlichkeitsrechtsverletzendem Blogbeitrag, in: GRUR-Prax 2012, S. 35

 

IT-Recht im beck-blog

blog zum IT-Recht von Dr. Michael Karger im Experten-blog des Verlags C.H. Beck